Schlüsseldienst-München-Sendling-Westpark

Schlüsseldienst München Sendling Westpark FABEOSWir sind die Guten!

Sofortige Beauftragung Ihres nächstgelegenen Schlüsseldienstfahrers für den Münchner Stadtteil Sendling Westpark  innerhalb weniger Minuten (7 Tage / 24 Stunden) in der bayerischen Landeshauptstadt München und Umgebung. Auch an Sonn- und Feiertagen.
  • Keine Anfahrtskosten im gesamten Stadtgebiet von München
  • Günstige Festpreise für Türöffnungen und Montagen
  • Niemals versteckte Kosten oder undurchsichtige Abrechnungen
  • Seriös, schnell, freundlich und günstig
  • Wir distanzieren und ganz klar von unseriösen und betrügerischem Geschäftsgebaren einiger “schwarzer Schafe” in der Branche und geben hiermit ein Seriösitätsversprechen ab! Alle unsere Fahrer und Vertragsfirmen handeln strikt nach unseren Richtlinien und Geschäftsvorgaben. Unseriöse Vertragspartner haben bei uns keine Chance. Wir geben Aufträge nur an zuverlässige und günstige Schlüsseldienstfahrer weiter.
  • Wenn Ihnen unsere Dienstleistung 5 Sterne wert war, können Sie uns hier gerne auch bewerten.

… das ist FABEOS – Ihr Schlüsseldienst für München und Umland

 Jetzt anrufen 089-67806812

Unsere Schlüsseldienst-Leistungen in München Sendling Westpark


Wissenswertes über den Münchener Stadtteil Sendling-Westpark

Der Stadtteil Sendling – Westpark ist 7. Stadtbezirk von München mit 54.552 Einwohner auf einer Fläche von 781 Hektar mit einer Bevölkerungsdichte von 70 je Hektar in 3 Bezirksteilen:
  1. Mittersendling
  2. Land in Sonne
  3. Am Waldfriedhof
Der Stadtteil Sendling-Westpark liegt im Südwesten Münchens und erstreckt sich von der Schwanthalerhöhe (Westend) und Laim im Norden bis nach Obersendling im Süden. Die Ostgrenze bildet die S-Bahn-Linie nach Wolfratshausen. Im Westen wird der Stadtteil durch die Fürstenriederstraße von Hadern abgegrenzt. Sendling-Westpark ist direkt über die U6 an das städtische Verkehrsnetz angebunden
Der zu diesem Stadtteil gehörende Westpark ist einer der schönsten Grünanlagen Münchens. Städtische Institutionen wie die Lebenshilfe Werkstatt, der Audi Dome als Heimatspielstätte der FC-Bayern-Baskeballer, das Feierwerk und die Zentrale des ADAC und der TÜV-Süd haben hier ihren Sitz.
Sendling-Westpark ist historisch noch jung. Vorwiegend wurden hier die vom Krieg ausgebombten und evakuierten Münchener in Sozialwohnungen umgesiedelt. Zwischen 1950 und 1995 hat sich die Einwohnerzahl nahezu verdoppelt. 1983 stand der Stadtteil wegen der Internationalen Gartenbauausstellung (IGA) im Focus. Nach der IGA sollten ein Großteil der dafür errichteten beliebten Häuser und Orte bis auf die Seebühne und das Restaurant Rosengarten wieder abgebaut werden. Aufgrund umfangreicher Bürgerproteste wurde beschlossen, das auch Teile der ostasiatischen Gärten, das Sarden- und das Bayerwaldhaus ebenfalls nicht abgebaut werden.
Merkmale:
  • ADAC
  • TÜV Süd
  • Rudi-Sedlmayer-Sporthalle
  • Audi Dome
  • Hansapalast
  • Feierwerk
  • Behindertenwerkstatt „Lebenshilfe Werkstatt“
  • Altenheim St. Josef