Schlüsseldienst-München-Perlach

Schlüsseldienst München Perlach FABEOSWir sind die Guten!

Sofortige Beauftragung Ihres nächstgelegenen Schlüsseldienstfahrers für den Münchner Stadtteil Perlach  innerhalb weniger Minuten (7 Tage / 24 Stunden) in der bayerischen Landeshauptstadt München und Umgebung. Auch an Sonn- und Feiertagen.
  • Keine Anfahrtskosten im gesamten Stadtgebiet von München
  • Günstige Festpreise für Türöffnungen und Montagen
  • Niemals versteckte Kosten oder undurchsichtige Abrechnungen
  • Seriös, schnell, freundlich und günstig
  • Wir distanzieren und ganz klar von unseriösen und betrügerischem Geschäftsgebaren einiger “schwarzer Schafe” in der Branche und geben hiermit ein Seriösitätsversprechen ab! Alle unsere Fahrer und Vertragsfirmen handeln strikt nach unseren Richtlinien und Geschäftsvorgaben. Unseriöse Vertragspartner haben bei uns keine Chance. Wir geben Aufträge nur an zuverlässige und günstige Schlüsseldienstfahrer weiter.
  • Wenn Ihnen unsere Dienstleistung 5 Sterne wert war, können Sie uns hier gerne auch bewerten.

… das ist FABEOS – Ihr Schlüsseldienst für München und Umland

Jetzt anrufen 089-67806812

Unsere Schlüsseldienst-Leistungen in München Perlach

Der Stadtteil Perlach gehört zum 16. Münchner Stadtbezirk Ramersdorf-Perlach, der 107.164 Einwohner auf einer Fläche von 1.988 Hektar mit einer Bevölkerungsdichte von 54 je Hektar in 5 Bezirksteilen hat:

 

  1. Ramersdorf
  2. Balanstraße-West
  3. Altperlach
  4. Neuperlach
  5. Waldperlach

 

Perlach bildet im Süd-Osten die Stadtgrenze. Westlich anschließend befinden sich Ramersdorf und Obergiesing und im Norden Trudering und Berg am Laim. An das öffentliche Verkehrsnetz ist Perlach durch die S7 und der U5 angeschlossen, sowie zahlreichen Bus- und Tramlinien. 
Perlach besteht eigentlich aus drei Teilen: Während sich in Altperlach der historische Ortskern mit der Pfarrkirche St. Michael befindet, ist Waldperlach ein ebenso schönes wie beliebtes Wohnquartier. Neuperlach mit seinen riesigen Wohneinheiten ist die größte deutsche Satellitenstadt. Zur Naherholung gibt es den Ostpark oder den Abenteuerspielplatz Maulwurfshausen und für Shoppingfreunde das Einkaufszentrum pep.
Perlach wurde erstmals um 790 als peralohc (pera = Eber, loh = lichter Wald) urkundlich erwähnt. Der alte Ortsmittelpunkt, das ehemalige Unterdorf, das im Kern seinen dörflichen Charakter bewahren konnte, ist der vom Hachinger Bach durchflossene Pfanzeltplatz mit der barocken Pfarrkirche St. Michael (seit 1728 anstelle eines romanischen Vorgängerbaus errichtet). Im südlich anschließenden ehemaligen Oberdorf steht seit 1848 die evangelische Kirche St. Paul, heute der älteste erhaltene protestantische Kirchenbau Münchens. Auf dem Perlacher Gemeindegebiet entwickelten sich im 20. Jahrhundert die Ortsteile Michaeliburg (heute Teil des Stadtbezirks 15 Trudering-Riem) und Fasangarten (heute zum Stadtbezirk 17 Obergiesing gehörend). Pläne für eine südwestlich des alten Ortes im Perlacher Forst projektierte Gartenstadt Perlach, die der Jugendstil-Architekt Hans Eduard von Berlepsch-Valendas 1910 vorlegte, wurden nicht realisiert. Am 1. Januar 1930 wurde Perlach nach München eingemeindet.
 
Viele verbinden Perlach zunächst mit den großen Wohnblöcken in Neuperlach (ehem. Perlacher Haid), die aufgrund des Bevölkerungswachstums und der Wohnungsnot ab 1967 erbaut wurden. Mit Neuperlach entstand so das größte deutsche Siedlungsprojekt nach dem Zweiten Weltkrieg. Heute leben hier über 50.000 Menschen. Auffallend sind die großen Straßen wie die Heinrich-Lübke-Straße und die Quiddestraße, die das Viertel fast grabenartig durchziehen. Wer shoppen will, hat mit dem Einkaufszentrum Neuperlach pep die perfekte Möglichkeit hierfür.
 
Das Zentrum des Stadtteils liegt aber in Altperlach um den historischen Ortskern am Pfanzeltplatz. Hier ist das Dorf Perlach noch weithin sichtbar mit den alten Bauernhäusern und der von 1728 bis 1730 erbauten Kirche St. Michael. Die Satteldachbauten am Platz und der hier entlang laufende Hachinger Bach schaffen eine behagliche Atmosphäre, die durchaus zum Verweilen einlädt. Das Ensemble steht größtenteils unter Denkmalschutz. Der Platz ist übrigens nach Martin Pflanzelt benannt, der von 1869 bis 1912 Pfarrer in Perlach war.
 
Waldperlach entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts rund um die beliebte, heutige Ausfluggaststätte Leiberheim, die ursprünglich als Erholungsheim für Infanteriesoldaten gedacht war. Rund um das Leiberheim begannen die Leute, den Wald zu roden und sich dort Wochenendhäuser zu bauen. Schnell wurden daraus feste Wohnsitze und auch heute ist in Waldperlach der Charakter einer Gartenstadt immer noch allgegenwärtig. Hier dominieren schmucke Einfamilienhäuser das Bild, in den letzten Jahren sind Mehrfamilienhäuser hinzukommen, um der steigenden Beliebtheit des Viertels als Wohnquartier gerecht zu werden.
 
Merkmale:
  • Pfarrkirche St. Michael
  • Kirche St. Paul
  • Ausfluggaststätte Leiberheim
  • Pfanzeltplatz 
  • PEP
Sie benötigen einen Aufsperrnotdienst? Der Schlüsseldienst München ist 24h am Tag günstig, schnell und zuverlässig für Ihren Stadtteil München Perlach verfügbar.
 

Weitere Stadtteile in der Nähe von München Perlach: