Schlüsseldienst München Lehel - 24h Service - FABEOS

Schlüsseldienst-München-Lehel

Schlüsseldienst München LehelWir sind die Guten!

Sofortige Beauftragung Ihres nächstgelegenen Schlüsseldienstfahrers für den Münchner Stadtteil Lehel  innerhalb weniger Minuten (7 Tage / 24 Stunden) in der bayerischen Landeshauptstadt München und Umgebung. Auch an Sonn- und Feiertagen.
  • Keine Anfahrtskosten im gesamten Stadtgebiet von München
  • Günstige Festpreise für Türöffnungen und Montagen
  • Niemals versteckte Kosten oder undurchsichtige Abrechnungen
  • Seriös, schnell, freundlich und günstig
  • Wir distanzieren und ganz klar von unseriösen und betrügerischem Geschäftsgebaren einiger “schwarzer Schafe” in der Branche und geben hiermit ein Seriösitätsversprechen ab! Alle unsere Fahrer und Vertragsfirmen handeln strikt nach unseren Richtlinien und Geschäftsvorgaben. Unseriöse Vertragspartner haben bei uns keine Chance. Wir geben Aufträge nur an zuverlässige und günstige Schlüsseldienstfahrer weiter.
  • Wenn Ihnen unsere Dienstleistung 5 Sterne wert war, können Sie uns hier gerne auch bewerten.

… das ist FABEOS – Ihr Schlüsseldienst für München und Umland

Jetzt anrufen 089-67806812

Unsere Schlüsseldienst-Leistungen in München Lehel

24h Sofort Service – 20-30 Minuten nach Ihrem Anruf (oft auch schneller) vor Ort

Schlüsseldienste für Haus- und Wohnungstüren, Safe, Kraftfahrzeuge

Beschädigungsfreie Türöffnung

Wechsel von Schloss und Zylinder

Installation von Schliessanlagen

Einbau von Sicherheitsschlösser, einbruchshemmenden Beschlägen, Schließzylinder,  Panzerriegel oder Kastenzusatzschlössern

Tür- und Fensterreparaturen von renommierten Herstellern wie Keso, Abus, Bks, Iseo, usw.

Schlösser bereits ab € 19,-

Weitere Schlosser- und Schlossereiarbeiten

 

Wissenswertes über den Stadtteil München Lehel

 

Das Lehel (Lächl) wird durch die Isar (Osten) und dem Englischen Garten sowie dem Thomas-Wimmer-Ring/Karl-Scharnagel-Ring (Westen) sowie der Max-Joseph-Brücke (Norden) und außerdem der Zweibrückenstraße (Süden) begrenzt. Sowohl der Nordteil der Museumsinsel als auch die Praterinsel gehören mit zum Lehel.
Zurzeit Ludwig dem Bayern im beginnenden 14. Jahrhunderts nutzten viele Arme Menschen, die nicht in der Stadt leben konnten oder durften, das von einigen Bächen durchquerte Auenwald-Gebiet. Das Lehel war Teil des Münchner Burgfriedens. Der Herzog hatte sich aber noch gewisse Rechte vorbehalten. Als dann der Kurfürst Maximilian II. Emanuel 1724 auf diese Vorrechte verzichten wollte, fiel das Lehel zur Gänze unter die Gerichtsbarkeit der Stadt. Häufig wird das als „Eingemeindung“ bezeichnet. Da andere Gebiete des Burgfriedens im Vorfeld der Stadt wesentlich dünner besiedelt waren, kann das Lehel als erste Münchner Vorstadt gelten. Bei einer größeren Erweiterung der Stadt wurde dieses Areal 1812 offiziell „St.-Anna-Vorstadt“ genannt. Dieser Name fand auf Dauer jedoch keinen Anklang bei den Stadtvätern und der Bevölkerung. Ab etwa der Mitte des 19. Jahrhunderts wohnten vor allem Tagelöhner und Wäscher im Lehel. Das Lehel wurde nun zu einem beliebten Wohngebiet wurde.
 

Die 6 Bezirksteile von Altstadt-Lehel sind: